· 

Urlaubsgrüße vom Gardasee

geschrieben von Patrick

28. April - Der Urlaub an den Gardasee geht los!

 

Wir waren bis zum 02. Mai wieder mal an unserem Lieblingsreiseziel😎

 

Wie auch schon die letzten Jahre haben wir uns ein paar Tage Zeit genommen um den Gardasee weiter zu erkunden und uns im italienischen Flair zu entspannen:)

Die letzten zwei Jahre haben wir sogar eine komplette Rundfahrt mit der Vespa um den See unternommen. Man nimmt so die Umgebung ganz anders und viel intensiver wahr als im Auto.

 

Da es vor zwei Jahren im Auto Beschwerden wegen des doch sehr speziellen Geruchs meiner eigenen Oldtimer-Vespa im Kofferraum gab😅, haben wir uns dieses und letztes Jahr schon eine neue Vespa vor Ort geliehen.

 

Wir haben natürlich auch im Urlaub fleißig fotografiert und dieses Mal sogar ein kleines Video dazu gemacht!

(Das Video findest du ganz unten)

 

Die ersten Bilder sind natürlich schon vor der Abfahrt in Wertingen beim Tanken entstanden.

Dieses Mal waren wir nicht allein unterwegs, meine Eltern, Karin & Thomas waren auch mit am Start😎

Am See angekommen ging es natürlich erst einmal in den Hotel Pool!

Anschließend haben wir den Abend am traumhaften Hafen in Torri del Benaco schön ausklingen lassen.

Am Sonntag Morgen haben wir uns dann wieder eine Vespa in Garda bei dem Verleih Bella Bici (können wir wärmstens empfehlen) geliehen um den See zu erkunden.

Nach kurzer Fahrt haben wir dann bereits in Malcesine angehalten, da dort ein toller Blumenmarkt war, den unsere Damen natürlich ansehen wollten. Ich muss zugeben, dass auch mir der Markt sehr gut gefallen hat, da er sehr schön am Rathausplatz liegt und eine gigantische Aussicht ins Hinterland bietet.

Nun ging es weiter Richtung Lago di Ledro (Ledrosee), der sich nicht weit weg vom Gardasee nordöstlich befindet.

Zuvor musste ich aber nochmal in Torbole anhalten, da ich eine Ducati 1299 Panigale entdeckt hatte und unbedingt ein Bild mit der Maschine und unserer weißen Vespa machen wollte😉

Nachdem noch zufällig die Besitzerin dazukam und wir ein richtig nettes Gespräch hatten gings dann weiter Richtung Norden.

Der Lago di Ledro - schön.... aber kalt....

Da die restlichen Kilometer immer bergauf gingen und der See somit deutlich höher als der Gardasee zwischen den Bergen liegt, war es dort schon deutlich frischer und bedeckter als noch vor 20 Minuten.

Wir haben uns trotzdem unsere Pizza mit Blick auf den See schmecken lassen😋

 

Julia und ich hatten anschließend noch ein Ziel vor Augen. Wir wollten wie auch die Jahre zuvor unsere Vespa Rundfahrt um den See vollenden und das komplette Westufer, Südufer und wieder nach oben bis Garda fahren.

 

Auf der weiteren Tour haben wir noch Freunde aus Wertingen besucht, die zur gleichen Zeit in der Nähe von Saló Urlaub gemacht haben.

Am Montag war ausgiebiges Shopping in Bardolino angesagt!

Und anschließend wieder an den Pool🏖

Dienstag - Es war Tag der Arbeit!

So dachten wir uns, dass der Tag gut zu einer Wanderung auf den Monte Baldo passt.

Wir sind vom Hinterland des Gardasees mit dem Auto ziemlich weit hoch gefahren und sind den Rest bis zur Bergstation gewandert.

 

Kaum zu glauben, aber dort oben lag zum Teil noch Schnee!

 

Am Nachmittag ging's dann nochmal nach Garda zum Shoppen und Kaffee trinken.

Am Mittwoch haben wir relativ zeitig wieder die Heimreise angetreten, da das Wetter leider sehr regnerisch und kalt wurde.

Und ich musste ja schnell wieder zurück ins Studio um alle Bilder zu sortieren und zu bearbeiten😉

 

Wir werden nächstes Jahr bestimmt wieder eine kleine Reise an unseren Gardasee machen.

Hat dir unserer Blogbeitrag zu unserem Urlaub gefallen?

Lass es uns in einem kleinen Kommentar wissen!

Kommentare: 2
  • #2

    Andrea + Luis (Donnerstag, 10 Mai 2018 22:42)

    ...den nächsten Ausflug zum Lago di Garda machen wir zusammen. Tolle Bilder, tolle Geschichte...und der Wunsch nach Süden, Sommer, Vespa fahren! �

  • #1

    Sabine (Donnerstag, 10 Mai 2018 19:51)

    Wunderschön, weiter so!
    Liebe Grüße